">

Monat: Oktober 2011

NX 8 und Tecnomatix 10 in Linz vorgestellt

Die PLM-Europe User Group e.V. mit Sitz in Köln hat zur diesjährigen Siemens PLM Connection 2011 nach Linz in Oberösterreich eingeladen. Experten aus mehr als 25 europäischen Ländern werden vom 17. bis zum 19. Oktober über Product Lifecycle Management auf …

Transparenz

„Ein wesentlicher Vorteil durch unser neues PPM-Angebot ergibt sich daraus, dass man viel genauer planen kann, in welche Vorhaben investiert werden sollen und ob sie über die Laufzeit hinweg die Erwartungen erfüllen“, sagt Thomas Ohnemus, Senior Marketing Manager SAP PLM. …

Asset-intensive Industries

Dies sind kapitalintensive Branchen wie Öl-/Gas-Förderung oder Bergmienen-Betrieb, in denen sehr große Projekte gestemmt werden müssen, beispielsweise mit hohen Anfangsinvestitionen und langen Wartungszyklen. Da dabei eine Vielzahl von Projekten abgewickelt werden müssen, nutzen viele Kunden das PPM-Modul von SAP PLM.

PPM

Über das SAP-PLM-Modul Project and Portfolio Management (PPM) ist die aggregierte Sicht auf die aktuell bearbeiteten Projekte und die Ressourcen-Verwaltung möglich. Es ist die Verbindung der strategischen Planung mit dem Wertschöpfungsprozess vom Beginn der Produktentstehung an (Ideenmanagement) unter Berücksichtigung des …

IT-Abteilung

IT-Abteilungen sind häufig mit der gleichzeitigen Bearbeitung von Projekten konfrontiert. SAP hat eine sehr große Nachfrage nach seinem PPM-Modul aus diesem Bereich, um hierbei eine Transparenz zu erhalten.

Projekt

Der Begriff leitet sich aus dem lateinischen Partizip Perfekt von proicere (z. dt. vorwärts werfen) ab. Es ist ein zeitlich begrenztes Vorhaben mit Zwängen bezüglich Termin und Ressourcen. Zur Durchführung von Projekten werden Projektteams gebildet, die Steuerungsaufgaben obliegen dem Projektmanagement.

Portfolio

Auch: Portefeuille. Sammlung von Objekten eines bestimmten Typs.

Portfoliomanagement mittels PLM-System

Der Begründer der Portfolio-Theorie ist Harry M. Markowitz, der sie erstmals 1952 öffentlich machte. Es ist eine Planungsmethode zur Zusammenstellung eines Wertpapierbündels („Portefeuille“), das nach bestimmten Kriterien bewertet, um eine optimale Verzinsung des an der Aktienbörse investierten Kapitals zu erzielen. …

Service-orientierte Architektur (SOA)

SOA beschreibt ein Software-Architekturkonzept, bei dem IT-gestützte Prozesse als Services fungieren, die lose gekoppelt die gewünschten Prozessketten abbilden. Ein Service ist ein Dienst (Funktionalität), der über eine standardisierte Schnittstelle in Anspruch genommen werden kann. Die eigentliche Applikation wird strikt von …

Modell-basierende SOA

Die Implementierung von Aras Innovator beschleunigt sich durch einen grafischen Workflow-Editor erheblich. Der hohe Grad an Flexibilität erlaubt es, die Lösung eng an bestehende Betriebsabläufe auszurichten. Software-Entwickler und Fachabteilungen arbeiten in Augenhöhe an der Umsetzung und entwerfen so sehr rasch …

you're currently offline

Malcare WordPress Security