3Dvia Composer

Eines der führenden Autorenwerkzeuge ist der 3Dvia Composer von Dassault Systèmes. Mit der Anwendung können Mitarbeiter ohne ingenieurtechnischen Hintergrund problemlos Illustrationen und produktbezogene Grafiken für ihre jeweiligen Zwecke erstellen – und das direkt aus den vorhandenen 3D-Konstruktionsdaten. Durch die schlanke und offene Architektur der Anwendung ist eine einfache Integration in bestehende Unternehmenssysteme möglich. Zusätzlich stehen Digital-Mock-up-Funktionen wie Kollisions- und Kontaktanalysen sowie ein Kinematikmodul zur Verfügung. Zunächst sammelt die Lösung aus den CAD-, PDM- und ERP-Systemen Angaben zur maquinas de slots Produktdefinition wie die CAD-Geometrie, die Metadaten und die Stücklistenstruktur und zeigt diese über eine XML-Struktur an. Die so gewonnenen Informationen können dann für die Produktdokumentation genutzt werden, sei es für Technische Illustrationen oder interaktive 3D-Animationen. Da das System bei Änderungen der zugrundeliegenden CAD-Daten die Angaben automatisch aktualisiert, entfallen kostspielige und arbeitsintensive Modifikationen.

SHARE THIS

RELATED ARTICLES

LEAVE COMMENT

Siemens erweitert Digital-Enterprise-Angebot um Zukunftstechnologien für Industrie 4.0, wie Künstliche Intelligenz und Edge Computing.

READ MORE

Mit ABB auf dem Weg zur vernetzten, zukunftsfähigen Fabrik

6. Dezember 2018 . by d1g1tal-Redaktion

Neue Faktoren, wie die zunehmende Verarbeitung wachsender Datenmengen und die itelligente Vernetzung von Automatisierungskomponenten, kennzeichnen die Fabrik im Zeitalter von Industrie 4.0.

READ MORE

CEBIT-Absage eröffnet Raum für neue Ideen

4. Dezember 2018 . by d1g1tal-Redaktion

Nach der überraschenden Absage der CEBIT kündigt der Startup-Verband für den Juni ein digitales Bürgerfest an und gründet dazu die Initiative digitalgermany (digitalgermany.org).

READ MORE

TWEETS

you're currently offline

Malcare WordPress Security