Bentley Systems übernimmt Pointools

Laserscans spielen eine immer wichtigere Rolle in der Anlagendokumentation. Einer stärkeren Verbreitung stand bisher allerdings der Aufwand bei der Erzeugung der Punktewolken und bei der Datenweiterverarbeitung im Wege. Jedoch sind jetzt Scanner auf den Markt gekommen, die leichter und erheblich kostengünstiger sind, außerdem bietet Pointools Ltd. mit Sitz in London sehr performantes Punktewolke-Processing an. Bereits seit mehreren Jahren kooperieren Bentley Systems, Inc. mit Sitz in Exton, US-Bundesstaat Pennsylvania, und der britische Systemanbieter. Nun hat Bentley auf casino seiner Anwenderkonferenz BE Inspired in Amsterdam die Akquisition von Pointools bekannt gegeben. Pointools Vortex Engine, zuvor bereits für Microstation lizensiert, soll nun vollständig in die Geometrie-Engine von Bentley integriert werden. Über die Kaufsumme waren keine Angaben zu erfahren.
Einen ausführlichen Kongressbericht lesen Sie in der kommenden Ausgabe 1/2012 von digitalPLANT, die am 24. November 2011 erscheinen wird. 

SHARE THIS

RELATED ARTICLES

LEAVE COMMENT

Siemens erweitert Digital-Enterprise-Angebot um Zukunftstechnologien für Industrie 4.0, wie Künstliche Intelligenz und Edge Computing.

READ MORE

Mit ABB auf dem Weg zur vernetzten, zukunftsfähigen Fabrik

6. Dezember 2018 . by d1g1tal-Redaktion

Neue Faktoren, wie die zunehmende Verarbeitung wachsender Datenmengen und die itelligente Vernetzung von Automatisierungskomponenten, kennzeichnen die Fabrik im Zeitalter von Industrie 4.0.

READ MORE

CEBIT-Absage eröffnet Raum für neue Ideen

4. Dezember 2018 . by d1g1tal-Redaktion

Nach der überraschenden Absage der CEBIT kündigt der Startup-Verband für den Juni ein digitales Bürgerfest an und gründet dazu die Initiative digitalgermany (digitalgermany.org).

READ MORE

TWEETS

you're currently offline

Malcare WordPress Security