iQTeams

Kategorie: Uncategorized

Standardisierungsgrad

Diese Zahl ist der Quotient aus der Anzahl derjenigen Komponenten oder Module, die in allen Kundenprojekten verbaut werden, und derjenigen, die im Durchschnitt insgesamt pro Projekt verbaut werden. „Ein Standardisierungsgrad von 20 Prozent bei Komponenten bedeutet im Allgemeinen, dass zu …

Plattformbilanz

Einerseits werden die Gestaltungsansätze modularer Produktplattformen in Hinsicht auf ihre Qualität analysiert und durch Kennzahlen zum Ausdruck gebracht. Andererseits werden ausgewählte Projekte und Prozesse zur Nutzung der Plattform hinterfragt. Es geht also auch um die Frage, wie effizient wird die …

Modular Sourcing

Hierunter wird der Anteil Module zusammengefasst, für den Systemlieferanten aufgebaut wurden. Der Verantwortungsbereich der Systemlieferanten umfasst in der Regel auch die Entwicklungsverantwortung und die Vormontage der Module.

Montagedauer

Eine kurze Montagedauer ergibt sich immer dann, wenn der Wiederholanteil von Komponenten und Modulen hoch ist, weil dann das Montageteam bereits bei den Vorgängerprojekten entsprechende Erfahrungen gesammelt hat. Einen hohen Einfluss auf eine kurze Montagedauer hat auch eine gut gemachte …

Modulare Produktplattformen

Modulare Produktplattformen setzen sich zusammen aus dem Lastenheft und den darin definierten Anforderungen, der Funktions- und Produktstruktur, die die Einteilung in Komponenten und Module abbildet. Dazu kommt die Kennzeichnung von Wiederhol- und Variantenteilen. Aus deren Kombination ergeben sich die Produktvarianten.

Funktionskapselung

Mit dieser Kennzahl wird die Anzahl an Funktionen, die auf ein Modul entfallen, mit derjenigen von Funktionen verglichen, die insgesamt in einer Produktvariante umgesetzt werden. Ziel ist, möglichst jede Hauptfunktion nur durch ein separates Modul zu verwirklichen.

LMS Virtual.Lab

LMS Virtual.Lab von LMS International bietet eine integrierte Softwaresuite zur 3D-CAE-Simulation, um die Performance mechanischer Systeme zu simulieren und zu optimieren. Die Tool Suite umfasst sämtliche Entwicklungsschritte und stellt die erforderlichen Technologien zur Verfügung, um die Konstruktion in Bezug auf …

LMS Test.Lab

LMS Test.Lab von LMS International umfasst Softwarelösungen für Fahrzeug-, Motor- und Antriebsstrang-Entwicklung. Diese beruhen für experimentelle Untersuchungen auf der LMS-eigenen Datenerfassungs-Hardware LMS SCADAS, die tragbare Einheiten, autonome Recorder sowie Laborsysteme mit hoher Kanalzahl umfasst. Für Hybridanalysen bietet Test.Lab die Möglichkeit, …

LMS Tec.Manager

LMS Tec.Manager dient dem Verwalten von Engineering-Daten, selbst wenn diese keine formale Struktur aufweisen. Das Datenmanagement-Werkzeug von LMS International verfügt über Funktionen zur Suche, Indizierung, Katalogerstellung und Verknüpfung, um Daten zu organisieren und wiederzuverwenden. Die Datenmanagement-Lösung umfasst LMS Tec.Manager Test …

LMS Imagine.Lab

LMS Imagine.Lab von LMS International dient der Simulation mechatronischer Systeme und ermöglicht so frühzeitige Entwicklungsentscheidungen, auch ohne aus CAD-Systemen abgeleitete 3D-Geometrien. Die Fähigkeit von LMS Imagine.Lab AMESim (1D-Simulation), Aktuatoren und Schwingungsquellen für Antriebsstrang- und Chassisanwendungen zu modellieren, ergänzt die Arbeit …

you're currently offline

Malcare WordPress Security