students-593323_1920

Chance auf zwei Tage Netzwerken rund um PLM

Das Verständnis rund um PLM hat in den vergangenen Jahren enorm zugenommen. Es besteht inzwischen grundsätzlicher Konsens darüber, dass zu den wesentlichen Handlungsfeldern

  • Digitalisierung des Produktentstehungsprozesses
  • Produktstruktur- und Variantenmanagement
  • Änderungsmanagement
  • Product Master File
  • Stammdatenmanagement
  • Test- und Validierungsmanagement

gehören. Beim sogenannten Customer Experience der ILC GmbH mit Sitz in Bexbach stehen am 27. und 28. September in Heidelberg genau diese spannenden Themen im Mittelpunkt. Unter anderem erfaährt der Teilnehmer von renommierten Firmen wie Benteler (Digitalisierung des PEP), Diehl Aircabin (integriertes Change Management) oder Magna (operatives Stammdatenmanagement) Erfahrungen aus der Praxis.

(Visited 26 times, 1 visits today)
SHARE THIS

RELATED ARTICLES

LEAVE COMMENT

CAPITAL PROJECTS ist das Supplement der d1g1tal AGENDA zu allen Digitalisierungsthemen des Großanlagenbaus und der Prozessindustrie.

READ MORE

Komplexitätsstufen und Vernetzung des Digitalen Zwillings

15. Juni 2018 . by d1g1tal-Redaktion

Seit die ursprüngliche Definition des Digitalen Zwillings von Michael Grieves im Jahr 2002 publik wurde, haben sich immer neue Technologien und Anwendungsfälle entwickelt, Ausdruck eines erweiterten Verständnisses für die möglichst umfassende digitale Repräsentation von Produkten, Maschinen und Fabriken.

READ MORE

Strömungssimulation für einen guten Zweck

14. Juni 2018 . by d1g1tal-Redaktion

Kaiser Ingenieurbüro und Med & Tec arbeiten daran inhalieren einfacher zu machen und nutzen Solidworks Flow Simulation für ihre Innovationen.

READ MORE

TWEETS

you're currently offline

WordPress Security