cup-2859650_1920

d1g1tal HUMAN im Gespräch mit Yvonne Balzer über Veränderung und den Menschen in der Digitalisierung

„Das optimale Team für digitale Veränderung im Unternehmen ist divers gestaltet und beinhaltet vielfältige Kompetenzen, Rollen, Lebensläufe und Geschlechter.“

Digitalisierung und Veränderung begleiten Frau Balzer seit Ende der Neunziger Jahre. Erst kürzlich wurde Sie dafür zu einer der “Inspiring Fifty” auf der DLD Konferenz gekürt. In den letzten Jahren verantwortete Sie bei der Personal- und Unternehmensberatung Kienbaum den Bereich New Work und Innovation und hat vor Kurzem einen Direktionsposten bei der PD GmbH übernommen.

Frau Balzer ist Expertin in der Konzeption und Umsetzung der Themen Innovation & Digitale Transformation, Aufbau neuer Geschäftsmodelle und New Work. Im Gespräch mit d1g1tal HUMAN beleuchtet Sie unter anderem die Veränderungen von Menschen durch die Digitalisierung, die sich in den Lebensläufen widerspiegeln und analysiert Methoden für einen erfolgreichen Umbau von Unternehmen hin zu agilen Systemen, die mit der aktuellen Veränderungsgeschwindigkeit besser mithalten können.

 

 

SHARE THIS

RELATED ARTICLES

LEAVE COMMENT

Unternehmen im Maschinen- und Anlagenbau betrachten Startups als strategisch wichtige Partner für die Zukunft ihrer Industrie. Eine VDMA-Mitgliederbefragung zeigt: Knapp drei Viertel der Firmen planen die Zusammenarbeit mit Startups in den nächsten drei Jahren. Auch kleine und mittlere Unternehmen sind in der Startup-Welt unterwegs.

READ MORE

Zusammenarbeit mit Aston Martin Red Bull Racing fortgesetzt

12. März 2019 . by d1g1tal-Redaktion

Mit der Verlängerung ihrer Innovationspartnerschaft mit dem Formel-1-Team Red Bull Racing setzt Hexagon Manufacturing Intelligence diese bereits über ein Jahrzehnt währende Zusammenarbeit fort.

READ MORE

“Made in Germany” braucht mehr Agilität

11. März 2019 . by d1g1tal-Redaktion

Alexander Gerfer, CTO der Würth Elektronik eiSos Gruppe, diskutierte im Rahmen der Zukunftskonferenz Digital Life Design (DLD) gemeinsam mit Hans J. Langer von der EOS Group und Stefan Vilsmeier von Brainlab über die Zukunft von „Made in Germany“.

READ MORE

TWEETS

you're currently offline

Malcare WordPress Security