Additive Manufacturing

d1g1tal HUMAN shortcut mit Kaj Führer über Additive Fertigung

„3D-Druck als enorme Chance verstehen!“

Die Redaktion von d1g1tal HUMAN mit Kaj Führer von enter2net.com über Value-Engineering rund um Additive Manufacturing.

Für Kaj Führer, geschäftsführender Gesellschafter von enter2net.com AG  ist der 3D-Druck nicht nur ein weiteres interessantes Fertigungsverfahren, sondern die Chance schlechthin, die Zukunft der Fertigungsindustrie aktiv zu gestalten. Es ist ein integrativer Bestandteil der Wertschöpfung praktisch bei jedem fertigenden Unternehmen. „Bei all diesen Themen bedarf es einer prozessualen Gestaltung der AM-Wertschöpfungsprozesse und CAD-Datenströme sowie der Implementierung dafür geeigneter Softwarelösungen“, sagt der promovierte Ingenieur mit Nachdruck und präzisiert: „Dies insbesondere unter dem Gesichtspunkt der Automatisierung wie dem automatischen Batch-Nesting. Hier sehe ich ein Schwerpunkt meiner unternehmerischen Tätigkeit.“

Jedes Unternehmen hat seine eigenen Zielsetzungen und auch Anwendungsfelder für Additive Manufacturing. Es gilt die passenden Geschäftsmodelle und Applikationen zu finden. Dies bedarf insbesondere Einer breiten Wissensvermittlung in der Unternehmensorganisation. Hierfür steht enter2net.com.

d1g1tal HUMAN shortcut sind kurze Podcast-Folgen, die Themen auf den Punkt bringen.

you're currently offline

Malcare WordPress Security