Logo_Titel

Das Design steht

Die ersten Versuche des Logos waren noch nicht so gelungen. Und auch die eigenen Werte und für was D1G1TAL Agenda eigentlich stehen soll, war nicht so einfach zu definieren und festzulegen. Denn da wo wir hinwollen gibt es noch nichts, mit dem man sich vergleichen kann. Natürlich gibt es Magazine wie T3N (www.t3n.de) oder CEDO (www.cedomag.com), die sich auch das Thema Digitalisierung auf die Fahne geschrieben haben. Und es gib natürlich Business Magazine, wie BrandEins (www.brandeins.de), die sich immer wieder mit neuen Geschäftsmodellen beschäftigen.

Aber der D1G1TAL Agenda geht es um etwas anderes. Wir wollen den Geist, der sich mit Digitalisierung verbindet zu Unternehmen bringen, die sonst gemeinhin vernachlässigt werden. Uns geht es vor allem darum die klassischen mittelständischen Unternehmen zu befähigen digital zu denken und zu handeln. Deswegen werden sich unsere Themen auch nicht um die besten Gadgets und neuesten Trends drehen, sondern sich inhaltlich und intensiv mit den Veränderungen auseinandersetzen, die durch digitale Prozesse angestoßen werden. Und wir wollen die Innovatoren in diesen Branchen, mit branchenfremden funktionierenden Modellen vernetzen. Das macht die D1G1TAL Agenda so faszinierend und vielfältig. Ob es aufgeht, werden wir sehen.

(Visited 22 times, 1 visits today)
SHARE THIS

RELATED ARTICLES

LEAVE COMMENT

CAPITAL PROJECTS ist das Supplement der d1g1tal AGENDA zu allen Digitalisierungsthemen des Großanlagenbaus und der Prozessindustrie.

READ MORE

Komplexitätsstufen und Vernetzung des Digitalen Zwillings

15. Juni 2018 . by d1g1tal-Redaktion

Seit die ursprüngliche Definition des Digitalen Zwillings von Michael Grieves im Jahr 2002 publik wurde, haben sich immer neue Technologien und Anwendungsfälle entwickelt, Ausdruck eines erweiterten Verständnisses für die möglichst umfassende digitale Repräsentation von Produkten, Maschinen und Fabriken.

READ MORE

Strömungssimulation für einen guten Zweck

14. Juni 2018 . by d1g1tal-Redaktion

Kaiser Ingenieurbüro und Med & Tec arbeiten daran inhalieren einfacher zu machen und nutzen Solidworks Flow Simulation für ihre Innovationen.

READ MORE

TWEETS

you're currently offline

WordPress Security