detroit-2361585_960_720

Detroit Auto Show auch Bühne für Siemens PLM Software

Jedes Jahr findet in der zweiten und dritten Januar-Woche die North American International Auto Show (NAIAS), auch Detroit Auto Show genannt, statt. Sie ist die größte Automobilausstellung in den USA. Veranstalter ist die Detroit Auto Dealers Association. An insgesamt 13 Messetagen werden über 800.000 Besucher erwartet. Nun meldet hierzu Siemens PLM Software, eine Business Unit der Siemens-Division Industry Automation und weltweit tätiger Anbieter von Software und Services für das Product Lifecycle Management (PLM) mit Sitz in Plano im US-amerikanischen Bundesstaat Texas, dass rund 90 Prozent der Fahrzeuge, die in Detroit ausgestellt werden, mit Hilfe von Siemens-PLM-Software entwickelt wurden. „Diverse Beobachter der Automobilindustrie haben übereinstimmend festgestellt, dass Siemens PLM Software mit seinem breiten Portfolio und seiner globalen Präsenz heute bei nahezu allen neuen Automobilprogrammen weltweit zum Einsatz kommt”, kommentiert Dick Slansky, Senior Analyst und PLM Research Director der ARC Advisory Group.

Im Jahr 2008 haben die 50 größten Mitglieder der in der Organization of Motor Vehicle Manufacturers (OICA) zusammengeschlossenen Verbände weltweit mehr als 68 Millionen Fahrzeuge produziert. An der Entstehung von über 64 Millionen dieser Autos war Technologie von Siemens PLM Software beteiligt. Nach Meinung von Analysten werden die Zahlen für 2009 noch höher ausfallen. Von den 16 OEMs, die mehr als eine Million Fahrzeuge jährlich herstellen, nutzen 15 die Technologie von Siemens PLM Software bei der Entwicklung und Herstellung. Insgesamt setzen 26 der 30 Top-OEMs in diesen Bereichen auf PLM Software des Systemanbieters.
Desweiteren meldet der Systemanbieter die Veröffentlichung der neuesten Version von Tecnomatix vor, sein Software-Portfolio für Digital Manufacturing. Die erweiterten Bereiche von Tecnomatix 9.1 umfassen unter anderem:

Das Release 9.1 enthält neue Planungsworkflows sowie neue und erweiterte Werkzeuge für verschiedene Branchen. Und die Version verbessert kontinuierlich die Integration mit Teamcenter, dem meist genutzten PLM-Portfolio der Welt. Dies bedeutet, dass viele Funktionen von Tecnomatix innerhalb der vertrauten Teamcenter-Umgebung gestartet werden können.

SHARE THIS

RELATED ARTICLES

LEAVE COMMENT

Unternehmen im Maschinen- und Anlagenbau betrachten Startups als strategisch wichtige Partner für die Zukunft ihrer Industrie. Eine VDMA-Mitgliederbefragung zeigt: Knapp drei Viertel der Firmen planen die Zusammenarbeit mit Startups in den nächsten drei Jahren. Auch kleine und mittlere Unternehmen sind in der Startup-Welt unterwegs.

READ MORE

Zusammenarbeit mit Aston Martin Red Bull Racing fortgesetzt

12. März 2019 . by d1g1tal-Redaktion

Mit der Verlängerung ihrer Innovationspartnerschaft mit dem Formel-1-Team Red Bull Racing setzt Hexagon Manufacturing Intelligence diese bereits über ein Jahrzehnt währende Zusammenarbeit fort.

READ MORE

“Made in Germany” braucht mehr Agilität

11. März 2019 . by d1g1tal-Redaktion

Alexander Gerfer, CTO der Würth Elektronik eiSos Gruppe, diskutierte im Rahmen der Zukunftskonferenz Digital Life Design (DLD) gemeinsam mit Hans J. Langer von der EOS Group und Stefan Vilsmeier von Brainlab über die Zukunft von „Made in Germany“.

READ MORE

TWEETS

you're currently offline

Malcare WordPress Security