EDAG nutzt PDTec-Lösung

Der Engineering-Dienstleister EDAG nutzt mit über 400 Anwender das CAD Portal der PDTec AG mit Sitz in Karlsruhe zum Datenaustausch mit seinen OEM-Kunden. Die Integrationsplattform CAD Portal wurde 2009 erstmals bei EDAG mit dem Ziel implementiert, die Effizienz und die Prozesse in der unternehmensübergreifenden Produktentwicklung zu verbessern. EDAG sieht sich als Engineering-Anbieter mit den unterschiedlichsten PLM-Anforderungen seiner OEM-Kunden konfrontiert und muss ein sicheres Datenmanagement sowie einen effizienten Datenaustausch beziehungsweise eine durchgängige Datensynchronisation mit seinen Kunden gewährleisten. Bis heute ist die Zahl der Anwender von CAD Portal bei EDAG auf über 400 angestiegen und die Lösung wurde bereits bei mehr als 30 Fahrzeugprojekten erfolgreich eingesetzt. CAD Portal stellt die zum Teil mehrmals wöchentliche Regelversorgung der geänderten Entwicklungsstände sicher. Über sogenannte Delta-Imports werden die sonst aufwändigen Datentransfers erheblich im Datenvolumen reduziert, da nur die jeweiligen Änderungen neu transferiert werden.

SHARE THIS

RELATED ARTICLES

LEAVE COMMENT

Unternehmen stellen steigenden Wettbewerbsdruck fest und passen Produkte und Dienstleistungen an Aber nur jedes fünfte Unternehmen investiert 2019 in digitale Geschäftsmodelle Großer Nachholbedarf beim Einsatz neuer Technologien

READ MORE

Digitalisierung und Nachhaltigkeit: große Marktchancen für Mittelstand

23. April 2019 . by d1g1tal-Redaktion

B.A.U.M. und DBU zum Jahreskongress 2019 - Vernetzung über Kompetenzplattform wird positiv angenommen

READ MORE

KI: Wirtschaftliche Jahrhundertchance

11. April 2019 . by d1g1tal-Redaktion

Wirtschafts- und Arbeitsministerin Hoffmeister-Kraut: „Künstliche Intelligenz ist eine wirtschaftliche Jahrhundertchance für unser Land. ‚KI made in BW‘ muss zum international sichtbaren Markenzeichen werden.“

READ MORE

TWEETS

you're currently offline

Malcare WordPress Security