Euromold mit neuer Hallenstruktur

Die Euromold, die internationale Fachmesse für Werkzeug- und Formenbau, Design und Produktentwicklung, wird vom 25. bis 28. November 2014 in den Messehallen 8, 9 und 11 in Frankfurt am Main veranstaltet. In diesem Jahr will der Veranstalter, die Demat GmbH mit Sitz in Frankfurt, wiederum mehr als 1.000 Aussteller und eine Steigerung der Internationalität auf rund 40 Länder erreichen.
Den größten Teil der Unternehmen bilden traditionell die Werkzeug- und Formenbauer. Zudem ist bereits jetzt eine hohe Rückbuchung von Altausstellern sowie Neubuchung von Erstausstellern zu verzeichnen. Die derzeit 88 Erstaussteller aus 19 verschiedenen Ländern unterstreichen diesen Anspruch. 
Die Messe wird in diesem Jahr eine neue Hallenstruktur aufweisen, die die Synergien zwischen den Bereichen Werkzeug- und Formenbau und Generative Fertigungsverfahren in Halle 8.0 auch räumlich widerspiegeln soll. Hier wird der Themenpark „Stark im Formenbau mit Generativer Fertigung“ stattfinden, und verschiedene Maschinenanbieter und Werkzeugbauer werden anhand von Praxisbeispielen aufzeigen, welche Möglichkeiten der 3D-Druck bietet, Werkzeuge und Formen effizienter herzustellen. Auch die Verbindung zwischen Leichtbaukonstruktion und Formenbau wird auf einer Sonderschau explizit vorgestellt. Das CAE Forum, das sich mit rechnergestützer Entwicklung befasst, vertieft den Design- und Engineeringbereich. Dies ist insbesondere für die zunehmende Ausstellerzahl der Engineering-Dienstleister eine ideale Präsentationsplattform.

SHARE THIS

RELATED ARTICLES

LEAVE COMMENT

Beim TAG DER INDUSTRIEKOMMUNIKATION (TIK), dem großen Branchenevent des Bundesverband Industrie Kommunikation e.V. (bvik), diskutierten Keynote-Speaker, Wissenschaftler und Experten aus der Praxis die Top-Trends im B2B-Marketing. Dabei wurde deutlich: Neue Rollen und Aufgaben im B2B-Marketing-Umfeld erfordern neue Geschäftsmodelle und ein völlig neues Mindset.

READ MORE

Ausgabe 02/2019 der d1g1tal AGENDA verfügbar

14. Juli 2019 . by d1g1tal-Redaktion

Die Ausgabe 2019/02 geht der Digitalisierung auf den Grund. Wissenschaftlich, praktisch und historisch werden viele Facetten beleuchtet und Handlungsempfehlungen daraus abgeleitet.

READ MORE

Kaum Mut zur Disruption: deutsche Unternehmen verfolgen Innovationen nicht diszipliniert und ambitioniert genug

9. Juli 2019 . by d1g1tal-Redaktion

In der aktuellen Studie der Unternehmensberatung Axxcon "Innovationskultur in deutschen Unternehmen: Halbherzige Initiativen oder ambitioniert in die Zukunft?" zeigen Unternehmen Schwächen bei der Umsetzung von Innovationen.

READ MORE

TWEETS

you're currently offline

Malcare WordPress Security