Fertigungsdatenmanagement aus dem Internet

Der Anbieter von webbasierten DNC-, BDE-, MDE, Fertigungssteuerungs- und PLM-integrierten Produktionslösungen, A+B Solutions GmbH mit Sitz in Schwäbisch Gmünd, stellt auf der AMB in Stuttgart mit DNC Connect for NX erstmals seine neueste Entwicklung zur Verwaltung von Fertigungsdaten für Anwender der CAM-Software NX CAM von Siemens PLM Software vor. Die aktuellen Versionen von Shop Floor Connect for Teamcenter, die integrierte Fertigungslösung für Teamcenter, und von FIT-MES, die skalierbare Lösung für mehr Fertigungstransparenz, sind weitere Highlights. Auf dem Messestand der Siemens Industry in Halle 4, Stand C12, präsentiert A+B Solutions mit seinen Fertigungslösungen eine durchgängige Prozesskette bis zur NC-Steuerung.
Shop Floor Connect for Teamcenter ist die integrierte Fertigungslösung für Teamcenter zur direkten Anbindung an NC-Maschinen, Werkzeugvoreinstellgeräte, Messmaschinen und Robotern. Alle im PLM-System verwalteten und freigegebenen Daten lassen sich von der Fertigung über eine browserbasierte Benutzeroberfläche anfordern, verfolgen und bearbeiten.
DNC Connect for NX wird erstmals auf der AMB vorgestellt. Die Software ermöglicht den NX-CAM-Anwendern eine einfache Verwaltung seiner erzeugten Fertigungsdaten, wie NC-Programme, Werkzeuglisten, Einrichteblätter und Aufspannpläne. Mit der Anbindung von Shop Floor Connect können diese Daten auch der Fertigung zur Verfügung gestellt werden.
FIT-MES („Factory Integration Tool“)-MES ist eine skalierbare, webbasierte Lösung und bietet Schnittstellen zu allen gängigen ERP/PPS-Systemen, eine Fertigungsfeinsteuerung auf Basis von Kapazitäten und Ressourcen, aktuelle Rückmeldungen von Betriebs- und Maschinendaten, Ansicht der aktuellen Zustände über Hallenlayouts, Integration einer DNC-Lösung sowie ein kennzahlenbasierendes Produktionscontrolling.

(Visited 25 times, 1 visits today)
SHARE THIS

RELATED ARTICLES

LEAVE COMMENT

CAPITAL PROJECTS ist das Supplement der d1g1tal AGENDA zu allen Digitalisierungsthemen des Großanlagenbaus und der Prozessindustrie.

READ MORE

Komplexitätsstufen und Vernetzung des Digitalen Zwillings

15. Juni 2018 . by d1g1tal-Redaktion

Seit die ursprüngliche Definition des Digitalen Zwillings von Michael Grieves im Jahr 2002 publik wurde, haben sich immer neue Technologien und Anwendungsfälle entwickelt, Ausdruck eines erweiterten Verständnisses für die möglichst umfassende digitale Repräsentation von Produkten, Maschinen und Fabriken.

READ MORE

Strömungssimulation für einen guten Zweck

14. Juni 2018 . by d1g1tal-Redaktion

Kaiser Ingenieurbüro und Med & Tec arbeiten daran inhalieren einfacher zu machen und nutzen Solidworks Flow Simulation für ihre Innovationen.

READ MORE

TWEETS

you're currently offline

Malcare WordPress Security