Bildschirmfoto 2018-07-24 um 18.32.20

Schicht für Schicht in die Höhen des 3D-Drucks

Von: XIAOYAN WANG und KORINNA PENNDORF

Der Blick nach Osten und auf die Entwicklungen in China, insbesondere im Bereich der Fertigung, ist für viele Marktbeobachter seit langem ein Muss. Es ist nicht verwunderlich, dass die Begeisterung für Digitalisierung und Additive Manufacturing auch in China eine zentrale Rolle spielt. Wo aber steht China beim 3D-Druck insgesamt, bei den entsprechenden Technologien und Maschinen?

Mit diesem Beitrag wollen wir den Stand des chinesischen 3D-Drucks von Innen heraus beleuchten. Während in China die Branche im Durchschnitt von sehr vielen jungen Unternehmen geprägt ist, möchten wir auch deutlich machen, dass es eine Reihe von Unternehmen gibt, die seit längerer Zeit in diesem Markt aktiv sind, und es Beispiele für technologische Errungenschaften von internationaler Strahlkraft gibt.

Die Start-up-Welle und die Veteranen

In den vergangenen Jahren sind diverse 3D Drucktechnologien auf dem Chinesischen Markt aufgetaucht. Inzwischen sind im Prinzip alle größeren Technologien über lokale Anbieter vertreten. Seit 2016 erlebte die Industrie in China eine Gründungswelle:

Ganzen Artikel kostenpflichtig lesen oder Abo bestellen.

SHARE THIS

RELATED ARTICLES

you're currently offline

Malcare WordPress Security