Hydra EMG

Mit dem neuen Hydra-Modul Energiemanagement (EMG) von MPDV steht Fertigungsunternehmen jetzt ein nach den gesetzlichen Vorgaben konzipiertes Energiemanagementsystem zur Verfügung. Es wurde die Normenkonformität gemäß DIN EN ISO 50001 sicher gestellt. Hydra EMG bietet

  • manuelle und automatische Energiedatenerfassung einschließlich Korrekturfunktionen
  • verschiedene Möglichkeiten des Energie-Monitorings des aktuellen Verbrauchs
  • Darstellung der Zählerressourcen im grafischen Maschinenpark
  • Erfassung der Leistungswerte aus den Energiemessgeräten, Kennzahlenbildung und Visualisierung
  • Verbrauchsanalysen in Form von summarischen Verbrauchsanzeigen oder zeitlich orientierten Verbrauchsprofilen in tabellarischer oder grafischer Form
  • Verbrauchsabrechnungen, in der die Verbräuche tagesgenau bilanziert werden können.

Damit lassen sich zeitnah die richtigen Entscheidungen treffen, um Energieverschwendungen abzustellen und damit kostengünstiger zu produzieren.

SHARE THIS

RELATED ARTICLES

LEAVE COMMENT

Siemens erweitert Digital-Enterprise-Angebot um Zukunftstechnologien für Industrie 4.0, wie Künstliche Intelligenz und Edge Computing.

READ MORE

Mit ABB auf dem Weg zur vernetzten, zukunftsfähigen Fabrik

6. Dezember 2018 . by d1g1tal-Redaktion

Neue Faktoren, wie die zunehmende Verarbeitung wachsender Datenmengen und die itelligente Vernetzung von Automatisierungskomponenten, kennzeichnen die Fabrik im Zeitalter von Industrie 4.0.

READ MORE

CEBIT-Absage eröffnet Raum für neue Ideen

4. Dezember 2018 . by d1g1tal-Redaktion

Nach der überraschenden Absage der CEBIT kündigt der Startup-Verband für den Juni ein digitales Bürgerfest an und gründet dazu die Initiative digitalgermany (digitalgermany.org).

READ MORE

TWEETS

you're currently offline

Malcare WordPress Security