Impressum

Verlag und Adresse für Ihre Zeitschriftenbestellung

d1g1tal AGENDA Manufaktur für Innovation und Markterfolg UG (haftungsbeschränkt)

Postfach 190140
76503 Baden-Baden
Aschmattstraße 8
76532 Baden-Baden

Telefon: +49 7221 50 22 – 00
Telefax: +49 7221 502 – 222

Geschäftsführer: Dr. Bernhard D. Valnion

Registergericht München: HRB 234510

 

Haftungsausschluss

Die bereitgestellten Informationen auf dieser Web Site wurden sorgfältig geprüft und werden regelmäßig aktualisiert.  Alle Angaben können ohne vorherige Ankündigung ergänzt, entfernt oder geändert werden.
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

 

AGB

AGBs ansehen

 

Redaktioneller Beirat

Prof. Dr. mult. Jivka Ovtcharova, KIT, IMI (Engineering)

Prof. mult. Dr.-Ing. Andreas Gebhardt, FH Aachen, FB Maschinenbau und Mechatronik (Fertigung)

Michael Grethler, KIT, IMI (Industrie 4.0 und Mittelstand)

Christoph Gümbel, Future Matters

Dr.-Ing. Ulrich W. Schiefer, Attrack

 

Mitherausgeber und digitale Umsetzung

Sebastian Grimm

sebastian.grimm@d1g1tal.de

 

Chefredaktion

Dr. Bernhard D. Valnion

(-219, Fax: -4219)

bernhard.valnion@d1g1tal.de

 

Schlusskorrektur

Gillian Strahl, Jan David Smejkal

Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben nicht in jedem Fall die Meinung der Redaktion wieder.  Für eingesandte Manuskripte, Datenträger und Fotos wird keine Haftung übernommen. Sie müssen frei von Rechten Dritter sein. Eine Haftung für Richtigkeit der Veröffentlichungen kann trotz sorgfältiger Prüfung durch die Redaktion weder vom Verlag noch von der Redaktion übernommen werden. Das Urheberrecht für veröffentlichte Manu-skripte liegt ausschließlich beim Verlag.
Nachdruck und Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion gestattet.

 

Art Direction

Klaus Dettmann

 

Gesamtherstellung

Optimum Print Medien Aschmattstraße 8, 76532 Baden-Baden

 

Anzeigen

Beratung & Verkauf: info@d1g1tal.de Anzeigenpreisliste Nr. 1 (gültig ab 1.2.2017) Disposition: disposition@d1g1tal.de

Wir bitten um druckoptimierte pdf-Dateien

 

Gesamtherstellung

Optimum Print Medien

Aschmattstraße 8

76532 Baden-Baden

Erscheinungsweise viermal im Jahr

Einzelheft- oder Abonnement-Bestellungen bitte direkt an den Verlag oder über jede Buchhandlung. Ein Jahresabonnement umfasst vier Ausgaben. Abbestellungen müssen sechs Wochen vor Jahresende beim Verlag vorliegen. Ansonsten verlängert sich das Abonnement um ein Jahr. Sollte die Zeitschrift aus Gründen, die nicht vom Verlag zu vertreten sind, nicht geliefert werden kön- nen, besteht kein Anspruch auf Nachlieferung oder Erstattung vorausbezahlter Bezugsgelder. Einzelbezugspreis 15 EUR (Schweiz 18 SFRS) zzgl. Versand, Jahresabonnement 98 EUR. Gerichtsstand und Erfüllungsort ist Baden-Baden.


Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter https://ec.europa.eu/consumers/odr findest. Wir sind bereit, an einem außergerichtlichen Schlichtungsverfahren teilzunehmen.

(Visited 1.116 times, 4 visits today)

Die EuroBLECH 2018, 25. Internationale Technologiemesse für Blechbearbeitung, findet vom 23. bis 26. Oktober 2018 auf dem Messegelände in Hannover statt.

READ MORE

Praxis schlägt Theorie in der Automatisierung

11. April 2018 . by d1g1tal-Redaktion

Auch vor der Automatisierungstechnik macht die Digitalisierungswelle keinen Halt. Und so steht auch der traditionelle Automatisierungstreff unter dem Motto Digitale Transformation.

READ MORE

Krawatten und Hoodies – Corporates in der digitalen Transformation bisher nur bedingt im Startup-Modus

26. März 2018 . by d1g1tal-Redaktion

Die Studie „Corporates in der digitalen Transformation“ klärt auf, inwieweit Konzerne die Tools, Methoden und Herangehensweisen von Startups anwenden. Trotz des von Konzernvorständen angekündigten Wandels zu mehr Startup-Agilität sind der Studie zufolge etablierte Unternehmen immer noch weit von ihren Vorbildern entfernt.

READ MORE