ISD nutzt Hannover Messe zur Präsentation neuer Releases

Die ISD Group präsentiert auf der kommenden Hannover Messe 2012 die neuesten Versionen ihrer Softwarelösungen Hicad, Helios (PDM-System) und Helicon (Produktkonfigurator). Die Weiterentwicklungen stehen ganz unter dem Motto „Smart Design“, schreibt der Dortmunder Systemanbieter in einer Unternehmensmeldung. Intelligente Unterstützung des Anwenders durch die Automatisierung von Aufgaben und Überprüfung definierter Regeln versteht man darunter. Highlights seien der Design Checker und das Design Sharing des CAD-Systems Hicad.
Konstruktionen lassen sich mit Design Checker automatisch auf Einhaltung bestimmter Konstruktionsrichtlinien prüfen, beispielsweise auf korrekte Positionierung, aktuelle Ansichten, Materialzuordnung oder fehlerfreie Feature. Treten Fehler auf, dann liefert das 2D-/3D-CAD-System entsprechende Warnhinweise und Lösungsvorschläge. Die Prüfschritte sind dabei frei blackjack konfigurierbar und Prüfreports lassen sich in verschiedenen Formaten, etwa als XML- oder Word-Datei, ausgeben.
„Design Sharing“ bedeutet auch, dass 3D-Konstruktionen als 3D-PDF-Dateien exportiert werden. Mit dieser interaktiven Darstellung lassen sich die Modelle auch ohne Hicad von allen Seiten betrachten und beurteilen. Auch die Exportformate U3D (Universal 3D) und JT (Jupiter Tessilation) werden unterstützt.

(Visited 16 times, 1 visits today)
SHARE THIS

RELATED ARTICLES

LEAVE COMMENT

CAPITAL PROJECTS ist das Supplement der d1g1tal AGENDA zu allen Digitalisierungsthemen des Großanlagenbaus und der Prozessindustrie.

READ MORE

Komplexitätsstufen und Vernetzung des Digitalen Zwillings

15. Juni 2018 . by d1g1tal-Redaktion

Seit die ursprüngliche Definition des Digitalen Zwillings von Michael Grieves im Jahr 2002 publik wurde, haben sich immer neue Technologien und Anwendungsfälle entwickelt, Ausdruck eines erweiterten Verständnisses für die möglichst umfassende digitale Repräsentation von Produkten, Maschinen und Fabriken.

READ MORE

Strömungssimulation für einen guten Zweck

14. Juni 2018 . by d1g1tal-Redaktion

Kaiser Ingenieurbüro und Med & Tec arbeiten daran inhalieren einfacher zu machen und nutzen Solidworks Flow Simulation für ihre Innovationen.

READ MORE

TWEETS

you're currently offline

WordPress Security