Kaufen, mieten oder kostenlos

Die bekannte Managed-File-Transfer-Lösung OpenDXM GlobalX der Darmstädter Prostep AG ist jetzt noch flexibler: mit einem neuen Lizenzmodell hat der Systemanbieter auf den Kundenwunsch reagiert, die Lösung in wirtschaftlicher Hinsicht den unterschiedlichen Bedürfnissen von Unternehmen anzupassen. Jetzt gibt es OpenDXM GlobalX zusätzlich zur zeitlich unbeschränkten Kaufversion auch zum Mieten und als kostenlose Version.

Die kostenlose Version bietet casino internet wesentliche Basisfunktionen für den Datenaustausch, wie Dateiverschlüsselung, sichere, stabile und performante Übertragung von großen Datenpaketen über das Internet, sowie Benutzer- und Gruppenmanagement für bis zu 30 Benutzer. Die kostenlose Version kann hier heruntergeladen werden.

Weit mehr Funktionen für online gambling casinos die Einbindung in Geschäftsprozesse sind in der kommerziellen Version von OpenDXM GlobalX enthalten, die gemietet oder gekauft werden kann – der Funktionsumfang ist bei beiden Versionen identisch. Enthalten sind neben den Basisfunktionen eine Vielzahl nützlicher Premiumfunktionen, wie eine ADS (Active Directory System)-Authentifizierung, Recherche-Funktionen, KPI-Auswertungen sowie ein Customizing Client zum Einrichten von Nachverarbeitungsprozessen. Für mehr Komfort und Sicherheit sind umfangreiche Erweiterungen als Optionen erhältlich: die Integration von PDM-Systemen oder Microsoft Outlook, Konvertierung und Qualitätsprüfung der Daten vor dem Versenden, Funktionen, die den Datenaustausch auch bei komplexen Prozessabläufen erheblich beschleunigen oder höchste Datensicherheit bieten, und vieles andere mehr.

SHARE THIS

RELATED ARTICLES

LEAVE COMMENT

Unternehmen im Maschinen- und Anlagenbau betrachten Startups als strategisch wichtige Partner für die Zukunft ihrer Industrie. Eine VDMA-Mitgliederbefragung zeigt: Knapp drei Viertel der Firmen planen die Zusammenarbeit mit Startups in den nächsten drei Jahren. Auch kleine und mittlere Unternehmen sind in der Startup-Welt unterwegs.

READ MORE

Zusammenarbeit mit Aston Martin Red Bull Racing fortgesetzt

12. März 2019 . by d1g1tal-Redaktion

Mit der Verlängerung ihrer Innovationspartnerschaft mit dem Formel-1-Team Red Bull Racing setzt Hexagon Manufacturing Intelligence diese bereits über ein Jahrzehnt währende Zusammenarbeit fort.

READ MORE

“Made in Germany” braucht mehr Agilität

11. März 2019 . by d1g1tal-Redaktion

Alexander Gerfer, CTO der Würth Elektronik eiSos Gruppe, diskutierte im Rahmen der Zukunftskonferenz Digital Life Design (DLD) gemeinsam mit Hans J. Langer von der EOS Group und Stefan Vilsmeier von Brainlab über die Zukunft von „Made in Germany“.

READ MORE

TWEETS

you're currently offline

Malcare WordPress Security