Li-Ion-Batterietechnologie

In einer Li-Ion-Batterie wird die elektrische Energie in Lithium-Atomen an der Anode und in Übergangsmetall-Ionen an der Kathode in einem chemischen Prozess mit Stoffänderung gespeichert.

Li-Ion-Batterien sind aus einzelnen Zellen aufgebaut, die zu Modulen geclustert und schließlich zu Paketen gebündelt werden. Eine stromerzeugende Batteriezelle besteht aus einem Elektrodenpaar, das über einen Elektrolyten verbunden ist. Im Elektrolyten befindet sich meist ein Separator, der verhindert, dass sich die beiden Elektroden berühren.

SHARE THIS

RELATED ARTICLES

LEAVE COMMENT

Europäische Unternehmen aus den Branchen Maschinenbau, Industrial Automation und Software treiben die Gründung der Open Industry 4.0 Alliance mit einer detaillierten Kooperationsvereinbarung voran.

READ MORE

Eine Smart Factory spielend erleben – mit dem Planspiel „Industrie 4.0 aus dem Koffer“

7. Mai 2019 . by d1g1tal-Redaktion

Interaktives Planspiel macht mögliche Vorteile und Nutzen von Industrie 4.0 verständlich und Potenziale erlebbar

READ MORE

Digitalisierung in den Dienst nachhaltiger Entwicklung stellen

3. Mai 2019 . by d1g1tal-Redaktion

Der Wissenschaftliche Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen (WBGU) übergab sein Gutachten „Unsere gemeinsame digitale Zukunft“ an die Bundesministerin für Bildung und Forschung Anja Karliczek und an die Bundesumweltministerin Svenja Schulze.

READ MORE

TWEETS

you're currently offline

Malcare WordPress Security