Materialflussoptimierung mit Schwerpunkt SAP

Aussteller, aber auch Entscheidungsträger aus der Beschaffungs-, Lager-, Produktions- und Distributionslogistik ziehen ein positives Fazit nach der diesjährigen Fachmesse für Distribution, Material- und Informationsfluss, Logimat. Auch die Sysmat GmbH mit Sitz in Mainhausen spricht von einem erfolgreichen Messeauftritt. Das Unternehmen stellte seinen grafisch-orientierten Materialflussrechner Matcontrol Graphics vor. Die Software steuert automatisierte Anlagen unabhängig von deren Hersteller und eignet sich besonders für die Modernisierung bestehender Anlagen. Besonderen Schwerpunkt legt der Systemanbieter auf das Zusammenspiel seiner Software mit SAP-Modulen. „Uns haben auf der Messe viele auf die Modernisierung mit SAP angesprochen. Wichtig war den Besuchern vor allem das einfache Zusammenspiel von SAP-WM mit einem bestehenden automatisierten Lagerbereich. Mit unserem Materialflussrechner können wir genau das abbilden“, erklärt hierzu Rainer Schulz, Geschäftsführer von Sysmat, auf Anfrage.
Der grafisch-orientiert Materialflussrechner verfügt über zusätzliche, für entsprechende Tools nicht typische Module, sogenannte ERP-Ready-Applikationen. Diese unterstützen ERP-Systeme wie SAP-WM, SAP-EWM bei der Ansteuerung von automatisierten Lagern. Sie erledigen die Stellplatzverwaltung für mehrfachtiefe Lagerung, Sequenzierung und Warteschlangenverwaltung. „Wir wollen, gerade wenn SAP im Einsatz ist, dass alle Module davon nah am Standard bleiben“, sagt Schulz und fügt hinzu: „Das wirkt sich positiv auf die Realisierungs- und Inbetriebnahmezeiten aus und macht spätere SAP-Release-Wechsel einfacher.“ Bisher steuert der Sysmat-Materialflussrechner Anlagen von mehr als 20 Herstellern.

(Visited 20 times, 1 visits today)
SHARE THIS

RELATED ARTICLES

LEAVE COMMENT

Die deutsche Wirtschaft muss sich anstrengen, um beim Einsatz neuer Technologien im internationalen Wettbewerb mithalten zu können. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage unter 505 Unternehmen aller Branchen im Auftrag des Digitalverbands Bitkom.

READ MORE

d1g1tale Geschäftsmodelle und online-Plattformen

5. Dezember 2017 . by d1g1tal-Redaktion

Nichts wird beim Alten bleiben, denn der digitale Wandel beschleunigt sich – und zwar exponentiell: Schneller, höher, weiter. Aber wohin?

READ MORE

Vom nüchternen 3D-Modell zum virtuellen Erlebnis

31. August 2017 . by d1g1tal-Redaktion

Die Dassault Systemes Deutschland GmbH (Stuttgart) lädt zum 3DExperience Forum 2017 nach Leipzig ein, das am 15. und 16. November im Kohlrabizirkus stattfindet, um den Produktentstehungsprozess unter dem Eindruck aktueller Trends zu diskutieren.

READ MORE

TWEETS

WordPress