pdf_button

Mini-Abo

Kennenlernen und sparen: 1/2-Jahr ECONOMIC ENGINEERING lesen – nur für EUR 37,50!!

ECONOMIC ENGINEERING, das Wirtschaftsmagazin für Ingenieure, berichtet über die ökonomischen Aspekte der Produktentstehung. Wirtschaftliche Methoden und Prozesse, zum Beispiel Mechatronic Engineering, werden im engen Zusammenhang von Entwicklung und Fertigung, zum Einsatz kommenden Technologien und Methodenkompetenz der Zulieferer dargestellt. C-Techniken und unterstützende Hardware-Lösungen sind wichtiger Bestandteil der Berichterstattung. Abwechselnd berichten Trendspecials aus den Branchen Maschinen-/Anlagen-/Werkzeugbau und Automobilindustrie.

Damit ist ECONOMIC ENGINEERING Pflichtlektüre aller innovativen Ingenieure. Oder mit anderen Worten: Auf die Methode kommt es an – und wir zeigen, welche die richtige ist.

Bestellen Sie sich noch heute ein Mini-Abo und lesen morgen bereits ECONOMIC ENGINEERING unter folgender E-Mail Adresse: info@economic-engineering.de oder per Fax an 07221 / 502 – 4221.

Als Leseprobe laden Sie sich bitte über nachstehenden Link befindliches Dokument herunter:

EE0408_Aero_Leit

(Visited 9 times, 1 visits today)
SHARE THIS

RELATED ARTICLES

LEAVE COMMENT

An sechs Symptomen kann man erkennen, woran die deutschen Digitalisierungsbemühungen kranken und wie sie vielleicht doch zum Erfolg werden können.

READ MORE

Capital Projects 2/2018

25. Juni 2018 . by d1g1tal-Redaktion

CAPITAL PROJECTS ist das Supplement der d1g1tal AGENDA zu allen Digitalisierungsthemen des Großanlagenbaus und der Prozessindustrie.

READ MORE

Komplexitätsstufen und Vernetzung des Digitalen Zwillings

15. Juni 2018 . by d1g1tal-Redaktion

Seit die ursprüngliche Definition des Digitalen Zwillings von Michael Grieves im Jahr 2002 publik wurde, haben sich immer neue Technologien und Anwendungsfälle entwickelt, Ausdruck eines erweiterten Verständnisses für die möglichst umfassende digitale Repräsentation von Produkten, Maschinen und Fabriken.

READ MORE

TWEETS

you're currently offline

WordPress Security