space-2362782_1280

Moderne B2B-Marketing-Strategie

Was ist der richtige Weg, um die sogenannten Millenials zu erreichen? Das ist ein wichtiges Thema, sind doch die Millenials in den USA zum Beispiel die größte demographische Gruppe mit rund 80 Millionen Menschen. Dies bedeutet, dass sich die traditionellen Marketingstrategien mehr und mehr mit den sich verändernden Präferenzen, die dieser demografische Wandel mit sich bringt, synchronisieren müssen.

Doch die meisten Beiträge über Marketing für Millenials scheinen eher auf B2C als auf B2B anwendbar zu sein, wie also sollte man über Marketing für diese Zielgruppe nachdenken, wenn man in einer B2B-Rolle sind?

Unterschied zwischen Sales und Marketing erkennen

Der erste Schritt ist, den Unterschied zwischen Vertrieb und Marketing zu verstehen. Diese Unterscheidung ist oft verschwommen, kann aber durch die Funktion verdeutlicht werden. Marketing ist inhaltsorientiert, weil es die effizienteste Art ist, mit einer großen Anzahl von Menschen zu interagieren. Der Vertrieb ist menschlich, denn das Verkaufsgespräch ist eine zwischenmenschliche Interaktion, die zu einem beratenden, problemlösenden Dialog wird. Vertrieb und Marketing folgen unterschiedlichen Prozessen, und die Menschen in diesen Rollen haben unterschiedliche Fähigkeiten, aber sie müssen als eine Einheit zusammenarbeiten.

Buyer Decision Journey entwickeln

Marketing und Vertrieb sind beide prozessorientiert und haben jeweils eine spezifische Strategie, um die Kaufentscheidung voranzutreiben. Es hilft, die Buyer Decision Journey als Überlagerung sowohl der Marketingstrategie als auch des Verkaufsprozesses zu betrachten.

Weiterlesen (englisches Original) unter: http://triple20.com/b2b-marketing-strategies/
Mit freundlicher Genehmigung von Anna Kucirkova (Triple 20)

SHARE THIS

RELATED ARTICLES

Unternehmen im Maschinen- und Anlagenbau betrachten Startups als strategisch wichtige Partner für die Zukunft ihrer Industrie. Eine VDMA-Mitgliederbefragung zeigt: Knapp drei Viertel der Firmen planen die Zusammenarbeit mit Startups in den nächsten drei Jahren. Auch kleine und mittlere Unternehmen sind in der Startup-Welt unterwegs.

READ MORE

Zusammenarbeit mit Aston Martin Red Bull Racing fortgesetzt

12. März 2019 . by d1g1tal-Redaktion

Mit der Verlängerung ihrer Innovationspartnerschaft mit dem Formel-1-Team Red Bull Racing setzt Hexagon Manufacturing Intelligence diese bereits über ein Jahrzehnt währende Zusammenarbeit fort.

READ MORE

“Made in Germany” braucht mehr Agilität

11. März 2019 . by d1g1tal-Redaktion

Alexander Gerfer, CTO der Würth Elektronik eiSos Gruppe, diskutierte im Rahmen der Zukunftskonferenz Digital Life Design (DLD) gemeinsam mit Hans J. Langer von der EOS Group und Stefan Vilsmeier von Brainlab über die Zukunft von „Made in Germany“.

READ MORE

TWEETS

you're currently offline

Malcare WordPress Security