Neue Version von CAE-Tool Marc demnächst erhältlich

Eine neue Version des nicht-linearen Simulationswerkzeugs Marc Mentat hat MSC.Software Inc. mit Sitz in Santa Ana im US-amerikanischen Bundesstaat Kalifornien auf den Markt gebracht. Marc 2011 sei benutzerfreundlicher und schneller hieß es hierzu in einer Unternehmensmeldung. So können auch Ingenieure ohne Erfahrung mit nicht-linearen Analysen sofort produktiv arbeiten. Gleichzeitig bietet die Version 2011 zahlreiche neue Funktionen für erfahrene Marc-Anwender, wie zum Beispiel Rissfortschritts- und bruchmechanische Analysen sowie Compositeberechnungen. Die neue Version zeichnet sich unter anderem aus durch:
individuell anpassbare Oberfläche

  • einfachere Modellnavigation
  • intuitive Menüanordnung
  • nativer CAD-Import
  • schnellere Vernetzung.

Kunden können die Version Marc 2011 ab Ende Oktober im Solution Download Center von MSC Software herunterladen.

SHARE THIS

RELATED ARTICLES

LEAVE COMMENT

Das Innovationslabor werk_39 – powered by B. Braun – gehört zu den besten deutschen digitalen Einheiten. Das ergab eine Studie des Wirtschaftsmagazins Capital und der Managementberatung Infront Consulting & Management.

READ MORE

Nächster Meilenstein in der digitalen Transformation: thyssenkrupp präsentiert künstliche Intelligenz “alfred”

18. Juni 2019 . by d1g1tal-Redaktion

KI als essenzieller Baustein der ganzheitlichen Digitalisierungsstrategie von thyssenkrupp Materials Services. Kunden profitieren von individualisierten Angeboten und effizienteren Prozessen

READ MORE

d1g1tal HUMAN im Gespräch mit Anne Schüller: Kunden sind Treiber für Veränderung und Innovation

16. Juni 2019 . by d1g1tal-Redaktion

Anne Schüller ist die deutsche Expertin für kundenzentriertes Denken und Handeln. Im d1g1tal HUMAN Podcast diskutierte Sie unter anderem die Frage, was Unternehmen zu kundenzentrierten Organisationen macht.

READ MORE

TWEETS

you're currently offline

Malcare WordPress Security