Optisches Tracking

Das Objekt, etwa der Betrachter, dessen Spur verfolgt werden soll („Tracking“), wird mit Markern versehen. Tracking-Kameras detektieren das Licht, das von den Markern ausgesendet wird. Die zugehörige Bildverarbeitungssoftware berechnet deren Position mit hoher Genauigkeit. Diese Informationen müssen mit weiteren Daten kombiniert werden, um zur vollständigen 6D-Information – Betrachter und sein Sichtfeld innerhalb der VR-Szene – zu gelangen. Hierzu gehören unter anderem die (bekannte) Position und Orientierung der Tracking-Kameras und die Anordnung der Marker.

SHARE THIS

RELATED ARTICLES

LEAVE COMMENT

Unternehmen stellen steigenden Wettbewerbsdruck fest und passen Produkte und Dienstleistungen an Aber nur jedes fünfte Unternehmen investiert 2019 in digitale Geschäftsmodelle Großer Nachholbedarf beim Einsatz neuer Technologien

READ MORE

Digitalisierung und Nachhaltigkeit: große Marktchancen für Mittelstand

23. April 2019 . by d1g1tal-Redaktion

B.A.U.M. und DBU zum Jahreskongress 2019 - Vernetzung über Kompetenzplattform wird positiv angenommen

READ MORE

KI: Wirtschaftliche Jahrhundertchance

11. April 2019 . by d1g1tal-Redaktion

Wirtschafts- und Arbeitsministerin Hoffmeister-Kraut: „Künstliche Intelligenz ist eine wirtschaftliche Jahrhundertchance für unser Land. ‚KI made in BW‘ muss zum international sichtbaren Markenzeichen werden.“

READ MORE

TWEETS

you're currently offline

Malcare WordPress Security