Partionierung von Berechnungsmodellen vereinfacht

Dassault Systèmes S.A. mit Sitz in Vélizy-Villacoublay, Frankreich, hat Abaqus 6.10 Extended Functionality (6.10-EF) freigegeben. Das CAE-Tool Abaqus 6.10-EF bietet eine Reihe von Verbesserungen. Hierzu gehören eine deutlich verbesserte Unterstützung der Modellierung von Substrukturen. Die Anwender können jetzt einfacher eine Substruktur für einen bestimmten Bereich ihrer Geometrie erzeugen, diese in eine Baugruppe importieren, die Ergebnisse während einer Analyse auswerten und die Substrukturen dann auch in weiteren Modellen erneut einsetzen. Zur Unternehmensmeldung geht es hier.

SHARE THIS

RELATED ARTICLES

LEAVE COMMENT

wirded.de wird eingestellt. Wir wagen eine kleine Einschätzung und einen Ausblick auf die Digitalisierung in Deutschland.

READ MORE

Digitaler Kampf gegen den Klimawandel

13. Dezember 2018 . by d1g1tal-Redaktion

Jeder zweite Bundesbürger setzt auf Digitalisierung beim Klimaschutz und 43 Prozent halten den Klimawandel für das drängendste Problem unserer Zeit.

READ MORE

Ausbau der digitalen Fabrik fortgesetzt

11. Dezember 2018 . by d1g1tal-Redaktion

Siemens erweitert Digital-Enterprise-Angebot um Zukunftstechnologien für Industrie 4.0, wie Künstliche Intelligenz und Edge Computing.

READ MORE

TWEETS

you're currently offline

Malcare WordPress Security