PLM-Roadmap mit Quick Wins

HHeckhornBild: Cenit

Auf der Hannover Messe 2017 (Halle 6, Stand L30) präsentiert der Software- und Beratungsspezialist Cenit (Stuttgart) einen strategisch und operativ ausgereiften Ansatz zur Etablierung einer Industrie-4.0-fähigen PLM-Strategie. Die Kernelemente sind eine an der Wertschöpfungskette ausgerichtete PLM-Strategie, die prozessorientierte Integration der Dassault Systèmes (DS) 3DExperience- mit der SAP-Plattform sowie vorkonfigurierte Anwenderszenarien, die für eine agile, effiziente Einführung von PLM-Lösungen in Unternehmen sorgen.
Das Besondere: Cenit kombiniert die offene Beratung zur Entwicklung einer PLM-Strategie mit vorkonfigurierten Lösungsbausteinen und Dienstleistungen, die als Einstieg in die agile Umsetzung einer PLM-Strategie oder als Bestandteile eines komplexen Projekts nutzbar sind. Auf diese Art kann die Entwicklung einer Roadmap mit Quick Wins durch den Ausbau vorhandener PDM-Lösungen unterstützt werden, sobald die großen Leitlinien definiert sind. „Unser Ansatz ist klar: Wir wollen nicht punktuell Software verkaufen, sondern dafür sorgen, dass ein Unternehmen entlang seines individuellen Wertschöpfungsprozesses Verbesserungen und Optimierungen realisiert. Dazu gehört die richtige PLM-Strategie und darauf aufbauend die passende Software, die wir für die Unternehmen implementieren und betreiben können“, erklärt Horst Heckhorn, Business Development Executive beim DS-Partner (unser Bild).

SHARE THIS

RELATED ARTICLES

LEAVE COMMENT

you're currently offline

Malcare WordPress Security