Projektor

auch Beamer. Unterscheidungskriterien bei diesen Geräten sind insbesondere die lichterzeugenden Technologien wie DLP, LCD oder LCoS, des Weiteren die Auflösung, die Leuchtstärke und die Bildwiederholfrequenz.
Projektoren erwarten bestimmte Funktionen und definierte Auflösungen, die von der Grafikkarte bereitgestellt werden müssen: zum Beispiel die (sehr hohe) Auflösung von 4096 x 2160 Pixel. Bei größeren Projektionen wird mit mehreren Projektoren gearbeitet, deren Bilder synchronisiert werden müssen. Um einen möglichst nahtlosen Übergang zwischen zwei Bildsegmenten zu erreichen, wird das Edge Blending durchgeführt.

SHARE THIS

RELATED ARTICLES

LEAVE COMMENT

wirded.de wird eingestellt. Wir wagen eine kleine Einschätzung und einen Ausblick auf die Digitalisierung in Deutschland.

READ MORE

Digitaler Kampf gegen den Klimawandel

13. Dezember 2018 . by d1g1tal-Redaktion

Jeder zweite Bundesbürger setzt auf Digitalisierung beim Klimaschutz und 43 Prozent halten den Klimawandel für das drängendste Problem unserer Zeit.

READ MORE

Ausbau der digitalen Fabrik fortgesetzt

11. Dezember 2018 . by d1g1tal-Redaktion

Siemens erweitert Digital-Enterprise-Angebot um Zukunftstechnologien für Industrie 4.0, wie Künstliche Intelligenz und Edge Computing.

READ MORE

TWEETS

you're currently offline

Malcare WordPress Security