SAP kauft Visualisierungstechnologie zu

Die SAP AG mit Sitz in Walldorf hat Right Hemisphere Inc. (San Ramon, Kalifornien/USA) übernommen. Es wurde keine Summe der Transaktion genannt. Kernprodukt des Anbieters von Visualisierungslösungen ist Deep Server, eine Server-Anwendung, die CAD/PDM- und Publishing-Applikationen integriert, automatisiert 2D- und 3D-Visualisierungsprozesse anstößt und mehr als 120 Grafikformate verarbeiten kann. Zeitweise wurde die Lösung auch von Adobe lizensiert.
Als strategischen Partner für die Visualisierung von SAP PLM 7 hatten die Walldorfer bereits vor Jahren Right Hemisphere auserkoren. An diesem Systemanbieter hatte sich zuvor SAP Venture Capital beteiligt. Deep Server wurde mit Hilfe von Cenits (Stuttgart) Know-how als Backend-Service in die neue Version von SAP PLM 7 eingebunden.
Wie einer Unternehmensmeldung zu entnehmen ist, plant SAP die Technologie der Right-Hemisphere-Lösung Enterprise Visualization in ihre mobilen Technologien zu integrieren. Anwender würden somit Zugriff auf visuelle Produktabbildungen über sämtliche mobile Endgeräte erhalten. Weitere Hintergrundinformationen zu der 3D-Datenvisualisierung unter SAP PLM finden Sie hier.

SHARE THIS

RELATED ARTICLES

LEAVE COMMENT

you're currently offline