TTF lebt weiter

Das Kernteam hinter Trade and Technologies France (TTF), das im Jahr 2006 von Adobe gekauft wurde, nennt sich nun TFTLabs S.A.S. Der Systemanbieter mit Sitz in Bron nahe Lyon (Frankreich) zur Entwicklung von Software zur Interoperabilität von CAD-Software im Rahmen von Cloud-Computing-Szenarien hatte sich gebildet, nachdem Adobe das Interesse an TTF verloren hatte. TTFLabs hat best online casino australia nun seine Lösung TTFWeb V1.0 vorgestellt. Sie umfasst einen Satz an Funktionen, um die Kommunikation von 3D-Inhalten unter verschiedenen Betriebssystemen und Browsern wie Google Chrome, Firefox, Internet Explorer oder Safari effektiv zu ermöglichen. Mehr als zwanzig CAD-Formate werden unterstützt. Hierzu gehören:

  • Dassault Systèmes Catia V6 R2012 und V5 R21
  • Siemens NX 8.0
  • DS SolidWorks 2012
  • PTC Creo Parametric 1.0.

Mehr hierzu unter YouTube.

(Visited 21 times, 1 visits today)
SHARE THIS

RELATED ARTICLES

LEAVE COMMENT

CAPITAL PROJECTS ist das Supplement der d1g1tal AGENDA zu allen Digitalisierungsthemen des Großanlagenbaus und der Prozessindustrie.

READ MORE

Komplexitätsstufen und Vernetzung des Digitalen Zwillings

15. Juni 2018 . by d1g1tal-Redaktion

Seit die ursprüngliche Definition des Digitalen Zwillings von Michael Grieves im Jahr 2002 publik wurde, haben sich immer neue Technologien und Anwendungsfälle entwickelt, Ausdruck eines erweiterten Verständnisses für die möglichst umfassende digitale Repräsentation von Produkten, Maschinen und Fabriken.

READ MORE

Strömungssimulation für einen guten Zweck

14. Juni 2018 . by d1g1tal-Redaktion

Kaiser Ingenieurbüro und Med & Tec arbeiten daran inhalieren einfacher zu machen und nutzen Solidworks Flow Simulation für ihre Innovationen.

READ MORE

TWEETS

you're currently offline

WordPress Security