Autodesk 360 PLM

Die Produktfamilie Autodesk 360 PLM versteht sich als Satz einfach zu bedienender, sicherer und kostengünstiger Lösungen für die Abbildung produkt- und projektbezogener Geschäftsprozesse. Hierzu gehört Nexus, eine eigenentwickelte Cloud-basierende Prozess-Engine, die auf modernen Webtechnologien wie dem HTML5-Protokoll basiert. Des Weiteren gehören zu Autodesk 360 PLM die bekannten Lösungen Vault und Buzzsaw. Über die CAD-Datenmanagement-Software Vault werden die Daten mit Nexus synchronisiert. Hierzu gehören Produktstrukturen, Metadaten und abstrahierte Viewing-Informationen wie Hüllgeometrien. Die Aggregation der Daten findet auf der Nexus-Seite statt, auch die Anreicherung mit Informationen, die von ERP-Systemen oder anderen Systemen, etwa CRM-Systemen, stammen können. Typischerweise verbleiben die schwergewichtigen, sensiblen nativen CAD-Daten im Vault-Server.

(Visited 9 times, 1 visits today)
SHARE THIS

RELATED ARTICLES

LEAVE COMMENT

CAPITAL PROJECTS ist das Supplement der d1g1tal AGENDA zu allen Digitalisierungsthemen des Großanlagenbaus und der Prozessindustrie.

READ MORE

Komplexitätsstufen und Vernetzung des Digitalen Zwillings

15. Juni 2018 . by d1g1tal-Redaktion

Seit die ursprüngliche Definition des Digitalen Zwillings von Michael Grieves im Jahr 2002 publik wurde, haben sich immer neue Technologien und Anwendungsfälle entwickelt, Ausdruck eines erweiterten Verständnisses für die möglichst umfassende digitale Repräsentation von Produkten, Maschinen und Fabriken.

READ MORE

Strömungssimulation für einen guten Zweck

14. Juni 2018 . by d1g1tal-Redaktion

Kaiser Ingenieurbüro und Med & Tec arbeiten daran inhalieren einfacher zu machen und nutzen Solidworks Flow Simulation für ihre Innovationen.

READ MORE

TWEETS

you're currently offline

WordPress Security