Autodesk 360 PLM

Die Produktfamilie Autodesk 360 PLM versteht sich als Satz einfach zu bedienender, sicherer und kostengünstiger Lösungen für die Abbildung produkt- und projektbezogener Geschäftsprozesse. Hierzu gehört Nexus, eine eigenentwickelte Cloud-basierende Prozess-Engine, die auf modernen Webtechnologien wie dem HTML5-Protokoll basiert. Des Weiteren gehören zu Autodesk 360 PLM die bekannten Lösungen Vault und Buzzsaw. Über die CAD-Datenmanagement-Software Vault werden die Daten mit Nexus synchronisiert. Hierzu gehören Produktstrukturen, Metadaten und abstrahierte Viewing-Informationen wie Hüllgeometrien. Die Aggregation der Daten findet auf der Nexus-Seite statt, auch die Anreicherung mit Informationen, die von ERP-Systemen oder anderen Systemen, etwa CRM-Systemen, stammen können. Typischerweise verbleiben die schwergewichtigen, sensiblen nativen CAD-Daten im Vault-Server.

SHARE THIS

RELATED ARTICLES

LEAVE COMMENT

Jeder zweite Bundesbürger setzt auf Digitalisierung beim Klimaschutz und 43 Prozent halten den Klimawandel für das drängendste Problem unserer Zeit.

READ MORE

Ausbau der digitalen Fabrik fortgesetzt

11. Dezember 2018 . by d1g1tal-Redaktion

Siemens erweitert Digital-Enterprise-Angebot um Zukunftstechnologien für Industrie 4.0, wie Künstliche Intelligenz und Edge Computing.

READ MORE

Mit ABB auf dem Weg zur vernetzten, zukunftsfähigen Fabrik

6. Dezember 2018 . by d1g1tal-Redaktion

Neue Faktoren, wie die zunehmende Verarbeitung wachsender Datenmengen und die itelligente Vernetzung von Automatisierungskomponenten, kennzeichnen die Fabrik im Zeitalter von Industrie 4.0.

READ MORE

TWEETS

you're currently offline

Malcare WordPress Security