Mit Mut zum Erfolg

Das quartalsweise Magazin D1g1tal Agenda ist mehr als nur ein Magazin. Es versteht sich als Ökosystem für ein weitergehendes Portfolio an Produkten und Dienstleistungen für digitale Geschäftsmodell. Das Portfolio der D1G1TAL Agenda ergibt sich dabei aus dem Anspruch heraus, der Enabler, Begleiter und Förderer einer digitalen Gründungskultur in Deutschland zu sein. Auch wenn Sie aktuell nichts für Sie passendes finden, sprechen Sie uns einfach an, eventuell entsteht daraus ein gewinnbringendes Geschäftsmodell für beide Seiten.

Marketingprojektentwicklung – Ideen zu Produkten machen

Aus unserer Erfahrung heraus wissen wir, dass die meisten Unternehmen dabei scheitern, aus einer Idee ein verkaufbares Produkt zu machen. Die meisten guten Ideen bleiben beim Erfinder als Prototyp stehen, weil ihm die Erfahrung, das Wissen und die Durchsetzungskraft fehlen um daraus ein wirkliches Produkt zu entwickeln.

Für diese Unternehmen, Erfinder und Unternehmer stellen wir eine Outsourcing-Dienstleistung zur Verfügung, der ihm genau diesen einen wichtigen Punkt abnimmt. So machen wir aus der Idee ein Start-Up und aus einem Start-up ein wachsendes Unternehmen. Dabei hilft ein abgestimmtes Leistungsportfolio, das die wichtigsten Arbeitsschrittte weitgehend auslagert und automatisiert.

Dabei übernehmen wir nach einer Konzeptentwicklung gemeinsam mit dem Erfinder oder Unternehmer den kompletten Prozess und setzen ihn bis zu einem erreichten Ziel und darüber hinaus fort. Der Kunde zahlt dafür einen fixen pauschalen monatlichen Betrags. Dafür bekommt er ein Team, die notwendigen technischen Tools und die Umsetzungleistung im Bereich Marketing und Vertrieb zur Verfügung gestellt. Dabei hat er vier Möglichkeiten zu Zusammenarbeit:

  1. Greenfield: Es gibt nur die Idee. Alles andere machen wir (Geschäftsmodell, Gründung, Umsetzung, Marketing, Logistik, etc.)
  2. Classic: Es gibt die Idee und auch ein Produkt samt Herstellungsprozess. Den Rest machen wir (Geschäftsmodell, Vermarktung, etc.)
  3. Crazy: Eigentlich ist alles da, nur es funktioniert nicht und braucht einen völlig neuen Ansatz. Den finden wir. Aber keine Umsetzung
  4. License: Wir haben viele Ideen, manche davon zu gut zum wegwerfen. Aber wenn sie nicht zum Geschäftsmodell passen, dann kann gern jemand anderes sie nutzen und damit erfolgreich sein. Fragen Sie uns.

Konkret sehen wir uns dabei als Entwickler für digitale Geschäftskonzepte, Produkte und Prozesse aus der Sicht des Marketings und des Kunden. Innovationen werden damit vermarktbar, Ideen zu Produkten und Märkte zu Umsatzquellen. Wir sind überzeugt davon, dass die Geschäftsmodellentwicklung ausgehend vom Markt die größte Chance für neue Ideen und Geschäfte birgt. Unser Zielgruppe sind dabei Unternehmen und Unternehmer, die schnell Ergebnisse sehen wollen, visionär unterwegs sind und vor allem traditionelle Wege für langweilig und nicht Erfolg versprechend halten. Unser wichtigste Erfolgsrundlage ist dabei ein interdisziplinäres Team und Denken, sowie ein kleiner Schuss Verrücktheit bzw. Unberechenbarkeit. Erfolgreich umgesetzt haben wir das unter anderem bei Technoloy Cinema 3D, 10 Ideen für mehr Nachhaltigkeit, Micro Impact Mill, cargoguard, unser eigenes Magazin und vielen anderen.

Start-up Accelerator

Wenn es schnell gehen soll, dann ist es wichtig, dass die langweiligen Must-haves im besten Fall sofort funktionieren und man sich keine Gedanken darum machen muss. Genau diese Geschwindigkeit bringen wir Unternehmen und Start-Ups. Dazu dient der Accelerate your Start-up2 Baukasten der d1g1tAL Agenda. Dieser ermöglichtes Unternehmern, Unternehmen, Gründern oder Coporate Ventures in kürzester Zeit sich auf das Kerngeschäft – die Weiterentwicklung der Idee zu konzentrieren.

Dazu haben wir das 10+10+10 Model entwickelt. Nach 10 Tagen steht die Basis: Website, Buchhaltung, Projektmanagement und Planung. Nach weiteren 10 Tagen dann die Produktdarstellung: CI/CD, Angebote, Preismodell, Produktportfolio und –strukur, Zielgruppen. Nach weiteren 10 Tagen ist das Produkt in der Öffentlichkeit: Soziale Medien, erste Veröffentlichung, Pressemitteilungen, Interviews,…

Vakauft wird dieser Baukasten als Baukasten oder als monatliches Abomodell. Sprechen Sie uns einfach an.

EIEA Award

Mit dem Award werden die innovativsten Unternehmen des mittelständischen Maschinenbaus ausgezeichnet. Mehr erfahren Sie hier.

Jetzt weitere Informationen anfragen

Wir freuen uns über Ihre Interesse an d1g1tal. Sehr gern helfen wir Ihnen weiter.

Bitte informieren Sie mich über















Jeder zweite Bundesbürger setzt auf Digitalisierung beim Klimaschutz und 43 Prozent halten den Klimawandel für das drängendste Problem unserer Zeit.

READ MORE

Ausbau der digitalen Fabrik fortgesetzt

11. Dezember 2018 . by d1g1tal-Redaktion

Siemens erweitert Digital-Enterprise-Angebot um Zukunftstechnologien für Industrie 4.0, wie Künstliche Intelligenz und Edge Computing.

READ MORE

Mit ABB auf dem Weg zur vernetzten, zukunftsfähigen Fabrik

6. Dezember 2018 . by d1g1tal-Redaktion

Neue Faktoren, wie die zunehmende Verarbeitung wachsender Datenmengen und die itelligente Vernetzung von Automatisierungskomponenten, kennzeichnen die Fabrik im Zeitalter von Industrie 4.0.

READ MORE