Neue Version von CAE-Tool Marc demnächst erhältlich

Eine neue Version des nicht-linearen Simulationswerkzeugs Marc Mentat hat MSC.Software Inc. mit Sitz in Santa Ana im US-amerikanischen Bundesstaat Kalifornien auf den Markt gebracht. Marc 2011 sei benutzerfreundlicher und schneller hieß es hierzu in einer Unternehmensmeldung. So können auch Ingenieure ohne Erfahrung mit nicht-linearen Analysen sofort produktiv arbeiten. Gleichzeitig bietet die Version 2011 zahlreiche neue Funktionen für erfahrene Marc-Anwender, wie zum Beispiel Rissfortschritts- und bruchmechanische Analysen sowie Compositeberechnungen. Die neue Version zeichnet sich unter anderem aus durch:
individuell anpassbare Oberfläche

  • einfachere Modellnavigation
  • intuitive Menüanordnung
  • nativer CAD-Import
  • schnellere Vernetzung.

Kunden können die Version Marc 2011 ab Ende Oktober im Solution Download Center von MSC Software herunterladen.

SHARE THIS

RELATED ARTICLES

LEAVE COMMENT

Unternehmen im Maschinen- und Anlagenbau betrachten Startups als strategisch wichtige Partner für die Zukunft ihrer Industrie. Eine VDMA-Mitgliederbefragung zeigt: Knapp drei Viertel der Firmen planen die Zusammenarbeit mit Startups in den nächsten drei Jahren. Auch kleine und mittlere Unternehmen sind in der Startup-Welt unterwegs.

READ MORE

Zusammenarbeit mit Aston Martin Red Bull Racing fortgesetzt

12. März 2019 . by d1g1tal-Redaktion

Mit der Verlängerung ihrer Innovationspartnerschaft mit dem Formel-1-Team Red Bull Racing setzt Hexagon Manufacturing Intelligence diese bereits über ein Jahrzehnt währende Zusammenarbeit fort.

READ MORE

“Made in Germany” braucht mehr Agilität

11. März 2019 . by d1g1tal-Redaktion

Alexander Gerfer, CTO der Würth Elektronik eiSos Gruppe, diskutierte im Rahmen der Zukunftskonferenz Digital Life Design (DLD) gemeinsam mit Hans J. Langer von der EOS Group und Stefan Vilsmeier von Brainlab über die Zukunft von „Made in Germany“.

READ MORE

TWEETS

you're currently offline

Malcare WordPress Security