Neues zu intelligenter Datenkonvertierung

In diesem Jahr steht bei der Weiterentwicklung der Konvertierungs-Software 3D_Evolution der CT Coretechnologie GmbH mit Sitz in Mömbris der Ausbau der Feature-basierenden Übertragung sowie der PMI-Funktionen im Fokus. Bei dieser Technologie werden bei der Konvertierung von CAD-Modellen alle Konstruktionselemente und deren Parameter übertragen, wobei die Modelle im Zielsystem weiter bearbeitet werden können. Bereits die im kommenden März verfügbare Version 2014 wird außer den 3D-Daten mit Historie und Parametrik zusätzlich auch die assoziativen 2D-Zeichnungen für die Migration von I-Deas- und Catia-V5-Modellen verfügbar machen. Mit der 2014 Version wird zusätzlich zu den Schnittstellen für Catia V4 und V5, Creo, NX, SolidWorks und I-Deas in Zukunft auch eine neue Schnittstelle für Autodesk Inventor angeboten.

SHARE THIS

RELATED ARTICLES

LEAVE COMMENT

Europäische Unternehmen aus den Branchen Maschinenbau, Industrial Automation und Software treiben die Gründung der Open Industry 4.0 Alliance mit einer detaillierten Kooperationsvereinbarung voran.

READ MORE

Eine Smart Factory spielend erleben – mit dem Planspiel „Industrie 4.0 aus dem Koffer“

7. Mai 2019 . by d1g1tal-Redaktion

Interaktives Planspiel macht mögliche Vorteile und Nutzen von Industrie 4.0 verständlich und Potenziale erlebbar

READ MORE

Digitalisierung in den Dienst nachhaltiger Entwicklung stellen

3. Mai 2019 . by d1g1tal-Redaktion

Der Wissenschaftliche Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen (WBGU) übergab sein Gutachten „Unsere gemeinsame digitale Zukunft“ an die Bundesministerin für Bildung und Forschung Anja Karliczek und an die Bundesumweltministerin Svenja Schulze.

READ MORE

TWEETS

you're currently offline

Malcare WordPress Security