T-Splines für schnellere CAD-Modellierung

Im Bereich der CAD-Modellierung ist nach wie vor Bewegung im Markt zu verzeichnen. Wie Ralph Grabowski in seinem aktuellen Newsletter schreibt, besteht unter den CAD-Systemanbietern reges Interesse an der Zusammenführung von Nurbs-Flächen und sogenannten Sub-D(ivision)-Flächen. Diese Teilflächen finden hauptsächlich bei Animationssoftware Verwendung: Autodesk fügte Sub-D-Flächen Autocad zu, Pro/Engineer geht einen ähnlichen Weg mit seiner Creoisierten Version. Man verspricht sich davon einen flexibleren Modellaufbau. Demgegenüber sind sogenannte T-Splines eine softwaretechnische Besonderheit von IntegrityWare: Bei diesem Ansatz des Systemanbieters im casino spielen für Sub-D-Modellierung besteht die Möglichkeit, T-förmige Abschnitte zwischen Volumenkörpern mit G2-Stetigkeit zu extrapolieren. Der patentierte Algorithmus erlaubt außerdem, mit Polygonzügen den Modellierungsprozess zu beginnen, während andere CAD-Systeme lediglich die Möglichkeit bieten, mit geometrischen Primitiva zu beginnen. Die aktuelle Version von T-Splines for Rhino läuft innerhalb der direkten Modellierungssoftware Rhinoceros von McNeel & Associates.

(Visited 9 times, 1 visits today)
SHARE THIS

RELATED ARTICLES

LEAVE COMMENT

Die Studie „Corporates in der digitalen Transformation“ klärt auf, inwieweit Konzerne die Tools, Methoden und Herangehensweisen von Startups anwenden. Trotz des von Konzernvorständen angekündigten Wandels zu mehr Startup-Agilität sind der Studie zufolge etablierte Unternehmen immer noch weit von ihren Vorbildern entfernt.

READ MORE

Deutsche Unternehmen beim Einsatz neuer Technologien zurückhaltend

6. Februar 2018 . by d1g1tal-Redaktion

Die deutsche Wirtschaft muss sich anstrengen, um beim Einsatz neuer Technologien im internationalen Wettbewerb mithalten zu können. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage unter 505 Unternehmen aller Branchen im Auftrag des Digitalverbands Bitkom.

READ MORE

d1g1tale Geschäftsmodelle und online-Plattformen

5. Dezember 2017 . by d1g1tal-Redaktion

Nichts wird beim Alten bleiben, denn der digitale Wandel beschleunigt sich – und zwar exponentiell: Schneller, höher, weiter. Aber wohin?

READ MORE

TWEETS

WordPress Security