Airbus vergibt Projektmanagement nach außen

Supply Chain in der europäischen Flugzeugindustrie im Wandel.

Die Auswahl und Implementierung neuer Prozesse, Methoden und Werkzeuge benötigt geeignete Projektmanagement-Methoden und -Tools, ein Innovationsmanagement sowie natürlich Projektmanager, die die vorhandenen Technologien, Prozesse und Mitarbeiter weitgehend kennen. Das Engagement des Projektmanagers in der zusätzlichen Tagesarbeit und in mehreren Projekten führt häufig dazu, dass der Projektmanager nicht casino internet genügend eigene Ressourcen für die Projekte bereitstellen kann. In cassino online zunehmendem Maße wird daher das technische Projektmanagement von qualifizierten externen Dienstleistern durchgeführt, die bedarfsgerecht mit den Fachexperten und der Projektleitung beim Kunden in Kontakt stehen. Hierzu haben sich im Airbus-Umfeld einige gravierende Umwälzungen ergeben. Lesen den Beitrag hier und in der Ausgabe 1/2004 der CADplus weitere Hintergründe.

SHARE THIS

RELATED ARTICLES

LEAVE COMMENT

B.A.U.M. und DBU zum Jahreskongress 2019 - Vernetzung über Kompetenzplattform wird positiv angenommen

READ MORE

KI: Wirtschaftliche Jahrhundertchance

11. April 2019 . by d1g1tal-Redaktion

Wirtschafts- und Arbeitsministerin Hoffmeister-Kraut: „Künstliche Intelligenz ist eine wirtschaftliche Jahrhundertchance für unser Land. ‚KI made in BW‘ muss zum international sichtbaren Markenzeichen werden.“

READ MORE

SEW-EURODRIVE ist zentraler Hotspot für die Politik

8. April 2019 . by d1g1tal-Redaktion

Auf der Hannover Messe informieren sich Politiker aus Land, Bund und Europaparlament bei SEW-EURODRIVE über die Umwälzungen durch die Digitalisierung in Produktionsstätten und den sich daraus ergebenden Handlungsfeldern.

READ MORE

TWEETS

you're currently offline

Malcare WordPress Security