iQTeams

d1g1tal HUMAN im Gespräch mit Tim Leberecht über “Verlieren”, die Ideenkrise und das Denken in Design

Im April 2020 sind die Nachrichtenspalten weiterhin gefüllt mit der Corona-Pandemie. Auch im Gespräch von d1g1tal HUMAN mit Tim Leberecht spielte dieses Thema eine Rolle, wenn auch nur eine sehr untergeordnete. Denn unser Gespräch drehte sich um die neue emotionale Narrative in der Unternehmensführung, um die verschiedenen Bedeutungen von “Verlieren” und was sich daraus lernen läßt. Aber wir sprachen auch über Design und seinen Wert für Unternehmen und eine vielleicht vorhandene Ideenkrise in deutschen Unternehmen. Tim Leberecht ist dabei genau der Richtige, denn er war nicht nur lange Zeit Leiter Marketing von Frog Design sondern gründete überaus erfolgreich die Business Romantic Society und das House of Beautiful Business.

Als ein weltweit tätiger Berater und Autor ist er einer der leidenschaftlichsten und scharfsinnigsten Vordenker für einen neuen Humanismus vor dem Hintergrund von Digitalisierung, Automatisierung und Künstlicher Intelligenz. Er ist der der Mitgründer und Co-CEO der Business Romantic Society, die Organisationen und Führungskräften weltweit bei Visionsentwicklung, strategischen Transformationen sowie der Gestaltung von menschlicheren Marken- und Unternehmenskulturen unterstützt. Die Society unterhält zudem das House of Beautiful Business, einen internationalen, interdisziplinären Think Tank zur Zukunft der Arbeit, mit einer jährlichen Konferenz in Lissabon und Partnern wie BCG, Porsche und T-Systems.

Zuvor war Leberecht Chief Marketing Officer von NBBJ, einer internationalen Architektur- und Designfirma. Von 2006 bis 2013 war er in gleicher Position bei Frog Design in San Francisco tätig, der durch ihre Arbeit für Apple bekannten Design- und Innovationsagentur.

Leberecht ist Autor des internationalen Bestsellers „Business-Romantiker: Von der Sehnsucht nach einem anderen Wirtschaftsleben“ (2015) und Mitherausgeber des „Book of Beautiful Business“ (2019).  Seine TED Talks „3 Ways to (Usefully) Lose Control of Your Brand“ und „4 Ways to Build a Human Company in the Age of Machines“ wurden von mehr als 2.6 Millionen Menschen gesehen.

Sein neues Buch „Gegen die Diktatur der Gewinner“ wird im Herbst bei Droemer erscheinen.

you're currently offline

Malcare WordPress Security