Informationen mit Wert

Wir freuen uns über Ihr Interesse an der d1g1tal AGENDA. Hier finden Sie alle Optionen unser Magzin zu beziehen. Wählen Sie zwischen einem Jahresabo oder Einzelausgaben direkt zum Download.

Bitte beachten Sie, dass Sie für eine Bestellung auf die Seiten unseres Partners Holvi umgeleitet werden. Alle Ihre Daten bleiben aber durch uns geschützt und werden nicht an Dritte weitergegeben.

Ihre Vorteile bei einem Jahresabo:

  • Zugriff auf das Magazinarchiv und das Archiv der Economic Engineering seit 2009
  • Kostenfreie Webinare rund um Digitalisierung und Wandel
  • 4 Ausgaben im Jahr gedruckt und digital
  • Exklusive Einaldungen zu Veranstaltungen und Kamingesprächen
  • Vorab-Lieferung des Magazin für einen kleinen Wettbewerbsvorteil
  • Direkte Kommunikation mit den Herausgebern

Wir freuen uns, Sie als Leser zu gewinnen.

d1g1tal AGENDA Club und Abo

99,00 

Die Digitale Transformation der Wirtschaft verlangt nach einer neuen Qualität an Methoden- und Prozessexzellenz, sowohl im Engineering und in der Fertigung, als auch in der Verzahnung mit konventionellen und Enabler-Technologien. Der Entstehung und den (erfolgreichen) Lebenszyklus neuer Produkte und Services beziehungsweise Industrieanlagen und Infrastruktur als Antworten auf Trends wie Sharing Economy und den uns voraus liegenden Zeiten einer Hyper Connectivity mit all ihren Implikationen auf die Supply Chain widmet sich DIGITAL AGENDA, das Nachfolgemagazinvon Economic Engineering und economicPlant.

Im vierteljährlichen Rhythmus spannt DIGITAL AGENDA den Bogen zwischen Unternehmensleitung und Engineering-Exekutive, im Sinne jener Themen, wie sie die ,Plattform Industrie 4.0‘ definiert:

  1. horizontale Integration entlang der Wertschöpfungskette
  2. vertikale (firmeninterne) Integration
  3. Lifecycle Management von innovativen Produkten und Dienstleistungen.

Diese Branchen werden angesprochen:

  • Maschinenbau (u.a. Industrie-4.0- Lösungen und neue Geschäftsmodelle)
  • Infrastruktur (u.a. In-Time und In- Budget-Umsetzung, BIM) in der Rubrik CAPITALPROJECTS (in englischer Sprache)
  • Prozessindustrie und Großanlagenbau (u.a. Einflüsse von IoT-Plattformen, erfolgreiches Projektabwicklung) in CAPITALPROJECTS
  • Automobil- und Flugzeugindustrie (u.a. Variantenvielfalt, Systems Engineering, Business Transformation).

Mit der Clubmitgliedschaft und dem Abo genießen Sie 4 Ausgaben pro Jahr frei Haus, Vergünstigungen zu Veranstaltungen, Zugriff auf die besonderen Leistungen (Innovation Hub, Accelerator, etc.) der d1g1tal AGENDA und können sich mit Gleichgesinnten austauschen.

Kategorie:

Der Kommunikations- und Software-Interoperabilitätsstandard OPC UA soll in Kombination mit TSN (Time-Sensitive Networking) als zentraler Standard für das industrielle Internet der Dinge (IIoT) etabliert werden....

READ MORE

Digitalisierung in der Mitte der Gesellschaft angekommen

18. Februar 2019 . by d1g1tal-Redaktion

Der D21-Digital-Index ist eine Studie der Initiative D21, durchgeführt von Kantar TNS. Sie beleuchtet die Akzeptanz und die Nutzung von digitalen Technologien in der Gesellschaft und spiegelt damit die digitale Realität

READ MORE

Diese Themen dominieren die B2B-Kommunikation in Zukunft

8. Februar 2019 . by d1g1tal-Redaktion

Der Bundesverband Industrie Kommunikation e.V. (bvik) identifiziert  Trendthemen frühzeitig und hat hierzu brandaktuell sein Trendpaper "Künstlich – virtuell – menschlich: Fünf Thesen zur Zukunft des B2B-Marketings" veröffentlicht.

READ MORE