iQTeams

d1g1tal HUMAN im Gespräch mit Laurin Hahn und Jona Christians über die Zukunft der Automobilindustrie

Wenn eine Branche aktuell von einem Transformationsprozess betroffen ist, dann ist es sicher die Automobilindustrie. Für d1g1tal HUMAN Grund genug sich mit einem Unternehmen zu unterhalten, dass diese Industrie neu denken möchte: Sono Motors aus München. Im Podcast mit Ihnen sprechen wir über die aktuellen Probleme der Automobilindustrie, aber auch darüber wie man diese lösen könnte. Wir diskutieren darüber hinaus aber auch, wie die Gesellschaft Industrien verändert und worauf junge Unternehmer in der Arbeit Wert legen.

Unsere Gesprächspartner Laurin Hahn und Jona Christians sind die Gründer und CEOs von Sono Motors, dem Anbieter für solare Mobilität. Die beiden Freunde vereint die Vision eines nachhaltigen Mobilitätskonzepts ohne fossile Brennstoffe. Kurz nach dem Abitur entwickelten sie in einer Garage ihr erstes Elektroauto mit integrierten Solarmodulen, den Sion. Ausgehend von diesem Projekt gründeten die Münchner gemeinsam mit ihrer Freundin Navina Pernsteiner 2016 die Sono Motors GmbH. Heute arbeiten über 120 Mitarbeiter an dem Projekt Sion. Ihr Ziel: Menschen Zugang zu nachhaltiger Mobilität ermöglichen, durch ein bezahlbares Fahrzeug, das sich selbst wieder auflädt und das durch integrierte Sharing Services geteilt werden kann.

Im Gespräch mit d1g1tal HUMAN entwickeln beide eine Vision einer neuen mobilen Zukunft, in der das Auto durchaus noch seine Rolle hat, aber eingebettet in eine übergreifend gedachte Mobilität.

you're currently offline

Malcare WordPress Security