Materialangebot für Express-Spritzguss-Service erweitert

Proto Labs, Inc. mit Sitz in Maple Plain im US-amerikanischen Bundesstaat Minnesota hat vor kurzem seine Spritzgusskapazitäten um Flüssigkautschuk (Liquid Silicone Rubber, LSR) erweitert. LSR zeichnet sich durch seine extreme Hitze-, Kälte- und Witterungsbeständigkeit aus. Auch die elektrischen Eigenschaften und die Quellbeständigkeit machen dieses Material für vielfältige Einsatzmöglichkeiten interessant, zum Beispiel deshalb, weil es selbsthaftend ist. LSR-Teile eignen sie sich besonders gut für Anwendungen im Medizin- und Lebensmittelbereich, zumal sie voll biokompatibel sind. 
Als Stückzahlen für diesem neuen Service empfiehlt Proto Labs 25 bis 5.000 Stück, für die eine Bearbeitungszeit von maximal drei Wochen angesetzt wird. Die Vorgehensweise zur Anfrage von LSR-Teilen ist gewohnt sehr simpel und enthält sogar eine kostenlose Fertigungsanalyse. Einfach das 3D-CAD-Modell des gewünschten Teils auf das webbasierte Angebotssystem hochladen, Wunschmaterial und Lieferzeit auswählen – fertig! Der Kunde erhält innerhalb weniger Minuten ein detailliertes Angebot und eine Ausführbarkeitsanalyse mit 3D-Darstellung der Korrekturvorschläge. Durch dieses webbasierende Angebotssystem ProtoQuote können die Interessenten sehr schnell zu ausgereiften Konstruktionen kommen. Sie wiederholen den Hochladevorgang so oft wie nötig mit unterschiedlichen Designs, um ein fertigungsgerechtes Modell, das richtige Material und die optimalen Kosten zu ermitteln.

SHARE THIS

RELATED ARTICLES

LEAVE COMMENT

you're currently offline

Malcare WordPress Security