iQTeams

Buchtipp: Permanent Error

Permanent Error” lässt sich als Buch nicht so richtig in ein Genre einordnen. Das ist wahrscheinlich die größte Stärke, aber auch die größte Schwäche dieses Krimi’s, Thrillers, Abenteuerromans, Sachbuch und Aufklärungswerks in einem. Denn so liest es sich trotz des komplexen Themas sehr flüssig und vermittelt dabei auch Hintergrundwissen und es macht Spass sich mit Wirtschaftskriminalität in der Automobilbranche zu beschäftigen. Andererseits bleibt aber vieles oberflächig und dann doch sehr beliebig. Vielleicht wäre da weniger Pseudo-Authentizität für einen richtig guten Thriller besser gewesen oder mehr Recherche für einen richtig guten Wirtschaftskrimi. Und leider sind die letzten Seiten dieses Buches einer sehr langen Ausführung um den permanenten Fehler im System vorbehalten, den man an anderen Stellen eleganter und nachhaltiger hätte einbinden können.

Der Protagonist, ein Wirtschaftsjournalist, untersucht eine etwas andere Seite des bisher bekannten Abgasskandals und gerät dabei in die Schusslinie, nicht nur einer Organisation, sondern diverser Gruppierungen, die an der einen oder anderen Stelle von diesem Skandal profitiert haben könnten. Das ist durchaus erhellend, manchmal vielleicht etwas weit hergeholt, sorgt aber für viel Abwechslung.

So bleibt am Ende ein durchaus gelungenes Roman-Debüt von Karl-Heinz Lang (hier auch zu hören in unserem Podcast) und Leonie Schulze Bölling, das sich gut lesen läßt, aber einige Schwächen offenbart.

Sie können dieses Buch hier bestellen (Sponsored Link)

Leave a Comment!

you're currently offline

Malcare WordPress Security